Perspektiven Bloggerei


Besser Streiten mit E-Mail & Co.

Sowohl im Berufs- als auch im Privatleben gibt es schwere Konflikte und Streitereien. Manchmal gehen sie soweit, dass zumindest ein Beteiligter nicht mehr mit dem anderen reden möchte oder das Gefühl hat, dass er vom anderen entweder nicht oder falsch verstanden wird. Solche Situationen fühlen sich wie eine Eiszeit an. Viele Menschen beschränken die Kommunikation in einem solchen Fall auf das Nötigste. Telefonieren? Nur wenn es sein muss. Lieber gleich eine E-Mail schreiben. Dann habe ich wenigstens alles schriftlich festgehalten. Aber löst das wirklich dass Problem? Versteht mich der andere dadurch wirklich besser?

mehr lesen 2 Kommentare

Der vergessene Kollege am Ende des Ganges

Kaum hat das Jahr angefangen schon stecken viele wieder tief in ihrer Arbeit. Der Büronachbar ist schon seit der ersten Woche wieder da und es vergeht kaum ein Tag ohne Telefonkonferenz mit den Kollegen aus den USA. Und als Sie mit Ihrem Büronachbarn eben mal Urlaubsberichte austauschen, kommt plötzlich die Frage auf: „Ist der neue Kollege am Ende des Ganges eigentlich schon wieder da?“. Obwohl der Kollege nur wenige Meter vom eigenen Büro entfernt sitzt, verlieren wir ihn aus dem Blickwinkel. Dies gilt sowohl für Teams als auch für Projekte. Eine solche Situation ist in vielen Unternehmen durchaus nicht ungewöhnlich. Aber wie kommt es, dass der Kollege am Ende des Ganges manchmal vergessen wird? Und was hat das mit virtueller Zusammenarbeit zu tun?

mehr lesen 1 Kommentare

Nicht gemeckert ist NICHT genug gelobt...

In manchen Unternehmen kehrt langsam weihnachtliche Stimmung ein, in anderen geht es durch das Weihnachtsgeschäft richtig rund. Unabhängig davon, ob es bei Ihnen gerade sehr stressig zugeht oder Sie vielleicht bei ein paar Keksen das Jahr Revue passieren lassen, Ihre Mitarbeiter und Kollegen haben auch dieses Jahr eine Menge gute Arbeit geleistet. Leider ist Lob dafür in deutschen Unternehmen immer noch sehr selten. Dabei kann es mehr motivieren als eine Prämie. In einer amerikanischen Studie von der Stanford University wurde festgestellt, dass Mitarbeiter sich mehr anstrengen, wenn sie für ihren Einsatz und ihre Mühe gelobt wurden. Bleiben jedoch Lob und Anerkennung aus, so wirkt sich das auch auf den Leistungswillen aus.

mehr lesen 0 Kommentare